Schlagwort: #healthyfood

Fruchtige Apfel-Rosen-Törtchen

“Zu schön zum Essen” – das könnte ein häufiger Kommentar zu diesen Apfel-Rosen-Törtchen sein. Die hübschen Blätterteigtörtchen sehen in der Tat aus wie kleine essbare Rosen und sind eine kreative Abwechslung zu klassischen Muffins oder Kuchen. Aus gerade mal 8 herkömmlichen Zutaten wird in nur einer Stunde eine raffinierte #SweeteSache und dank der Äpfel ein fruchtig leichtes Sommerdessert.

Plate Herbert

Plate Herbert – Vollkornstulle mit Mangochutney, Rucola & Halloumikäse

Ein richtig leckeres Sandwich, und eine Sattmacher zugleich – das ist Plate Herbert. Zwei Scheiben deines Lieblingsbrotes mit Mango Chutney Iris, Rucola und Halloumikäse sowie etwas Öl, Salz & Pfeffer- mehr braucht es hierfür auch nicht. Das exotisch-fruchtige Gericht schmeckt sowohl warm als auch kalt zubereitet.

Plate Filipa

Bowl Filipa – Reisbandnudeln in gelbem Scampi Curry

Wenn asiatische Gerichte so schön gelb leuchten, dann ist mit hoher Wahrscheinlichkeit Kurkuma im Gericht enthalten. Kurkuma gehört in die Familie der Ingwergewächse und hat einen mild-würzigen Geschmack, der für die Zubereitung von Currys verwendet wird. Dem aus Südasien stammenden Gewürz wird eine gesundheitsfördernde und heilende Wirkung nachgesagt. Um so besser, dass davon reichlich in Bowl Filipa zu finden ist. Ob mit Scampis oder vegetarisch nur mit Gemüse – das gelbe Gericht ist geschmacklich eine absolute Köstlichkeit.

Plate Insa – Gebackene Aubergine mit Stracciatella-Pesto und Granatapfel

Stracciatella gibt´s nur in der Eiswaffel? Falsch gedacht. Stracciatella ist ein flüssig cremiger italienischer Käse. Er ist der innere, der flüssige Teil der cremigen Burrata. Da sich der Käse oftmals nicht im handelsüblichen Supermarkt finden lässt, ist ein Koch-Kreativität gefragt. Mit ein paar kleinen Tricks kannst du ihn einfach selbst zubereiten. Wie das funktioniert, erfährst du in der Rezeptbeschreibung von Plate Insa.

Plate Luca

Plate Luca – Burrata auf Auberginenpuffer mit Koriander-Limettendip

Ein raffiniertes Gericht das nach Sommer schmeckt und gerade einmal 10 Minuten deiner Zeit in Anspruch nimmt und so gut wie gar nichts dreckig macht. Klingt wie Nudeln mit Pesto- nennt sich aber Plate Luca. Dieses Vor- oder Hauptspeisengericht besteht aus knusprig gebackenen Auberginenscheiben, einer cremigen Burrata sowie einem frischen Koriander-Limettendip.

Plate Jonas

Plate Jonas – Kürbis-Ziegenkäse Blätterteigtarte

Kürbissuppe, Kürbispüree oder ganz einfach im Ofen – vor allem der orangene Hokkaido-Kürbis ist vielfältig in der Küche einsetzbar. In dünnen Scheiben auf einer Blätterteigtarte macht er sich zu Ziegenkäse, Rosmarin, Pinienkernen und einem Schuss Agavensirup besonders lecker. Plate Jonas ist ein einfaches Gericht, dass in nur 25 Minuten zubereitet. Die Tart schmeckt sowohl warm als auch kalt als To-Good Food.

Bowl Nena

Bowl Nena – Sellerie-Fenchel Suppe mit geröstetem Salbei und Pinienkernen

So weiss und so unschuldig – so sieht Bowl Nena aus, eine aromatische Wintersuppe aus hellem Knollengemüse. Blitzschnell zubereitet und schön wärmend für kalte Tage. Die im Sellerie und Fenchel enthaltenen ätherischen Öle geben dem Gemüse ihr typisches Aroma. Diese sowie der zusätzliche Gehalt an Calcium, Eisen und Vitamin C machen das Gemüse zu einem gesunden Ernährungsbegleiter.