Plate Jakob

Überbackene Zucchini-Linsen Lasagne

Wer an einem Schlecht-Wetter Sonntag ein bisschen Zeit mitbringt und Lust hat sich und seinen Lieben etwas Leckeres zu kochen, der sollte alle Zutaten für Plate Jakob auf die nächste Einkaufsliste schreiben. Hierbei handelt es sich um eine alternative vegetarische Lasagne, bei der die Nudelplatten durch Zucchinischeiben und das Hackfleisch durch rote Linsen ersetzt werden. Damit ist diese Lasagne nicht nur Low-Carb, sondern auch für alle Vegetarier ein absoluter Leckerbissen. Durch den leicht süßlichen Geschmack von Cocktailtomaten, schonenden Einkochens sowie der Zugabe von Rotwein entsteht eine herrlich intensive Tomatensoße.

Lasagne
Zubereitungszeit: 75 Minuten
Equipment: große Pfanne, große Auflaufform(ca. 30cmX20cm), kleiner Topf, große Schüssel, feines Sieb, Schneebesen, Pfannenheber 
Zutaten (6 Portionen):
So geht´s:

Für die Tomatenmischung:

  • 350g rote Linsen
  • 3-4 mittelgroße Zucchinis
  • 50g Tomatenmark
  • 800g Cocktailtomaten aus der Dose
  • ½ Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • frische Chili
  • 250g Mozzarella oder vegane Käsealternative
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • frisches Basilikum
  • 2 Lorbeerblätter
  • 125ml Rotwein
  • Olivenöl

 

Für die Bechamelsauce

  • 30g Butter oder Magarine
  • 20g Mehl
  • 150ml Hafermilch
  • 1 Lorbeerblatt

 

Optional:

  • 2TL Sucha Gewürz

  1. Die Zucchini waschen, Enden entfernen und entlang der langen Seite in ca. 0,5cm dicke Scheiben schneiden. Alle Scheiben in eine große Schüssel bringen und reichlich Salz drüber streuen und stehen lassen.
  2. Währenddessen Zwiebel, Knoblauch und ein paar Chiliringe (je nach Vorliebe) klein schneiden und in etwas Olivenöl andünsten. Die Linsen in einem feinen Sieb waschen und ebenfalls in die Pfanne geben. Unter Rühren alles anschwitzen und mit 50ml Rotwein ablöschen. 
  3. Tomatenmark und die Dosentomaten hinzugeben. Eine Hälfte einer Dose mit Wasser füllen und ebenfalls in die Pfanne geben. Das Lorbeerblatt in die rote Linsensoße legen und bei geschlossenem Deckel ca. 10 min köcheln lassen. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen 
  4. Gegebenenfall die Tomaten klein pieksen, sodass eine kräftige rote Soße entsteht. Mit zusätzlichen Rotwein, Salz, Pfeffer, etwas Muskatnuss (& Sucha Gewürz) und zusätzlichen Chili für die gewünschte Schärfe abschmecken. Weitere 10 Minuten bei geschlossenem Deckel auf niedriger Hitze köcheln lassen bis die Linsen schon etwas weich sind.
  5. Währenddessen Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und zur Seite legen. In einem kleinen Topf Butter zum schmelzen bringen, Mehl und das Lorbeerblatt dazugeben und nach kurzer Zeit unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen die Hafermilch nach und nach unterrühren. Die Bechamelsoße sollte eine dickflüssige hellbeige Soße ergeben.
  6. Das Wasser, welches sich in der Zucchinischüssel gebildet hat abgießen und die Lorbeerblätter aus Bechameltopf und Pfanne herausnehmen.
  7. Nun geht es ans Schichten: Den Boden der Auflaufform erst mit der Hälfte der Zucchinischeiben auslegen, dann 1/2 der Tomaten-Linsen-Mischung darüber gleichmäßig verteilen und ½ der Bechamelsoße darüber geben. Das ganze wiederholen: Zucchini, Tomaten-Linsen-Soße, Bechamel und zum Schluss die Mozzarellascheiben gleichmäßig als letzte Schicht verteilen. Die Auflaufform für ca. 40 Minuten bei Umluft in den Ofen schieben. 
  8. Sobald die Käseschicht goldbraun ist die Lasagne aus dem Ofen nehmen. Basilikum waschen und dieses zur Lasagneportion auf einem Teller anrichten.
Plate Jakob
Zutaten
Geheimtipp: Kleine Tomaten
Lasagne Pfanne
Tomaten-Linsen-Pfanne

Die  Tomaten-Linsensoße sollte nicht zu flüssig werden, da die Lasagne beim anschneiden sonst auseinanderfallen würde. Um den Wassergehalt der Zucchini zu reduzieren ist es wie im Rezept angegeben hilfreich, die Zucchinischeiben vor der Verarbeitung mit Salz zu bestreuen, sodass sie “ausschwitzen” können. Dadurch bleibt die Zucchini bissfest und wird nicht zu weich während des Backens. 

Sollte der Käse im Ofen zu dunkel werden, kann Plate Jakob mit Alufolie abgedeckt werden. Ganz hervorragend passt zu Plate Jakob übrigens ein gutes Glas Rotwein.

Schwitzende Zucchini
Plate Jakob
Schicht 2: Tomaten-Linsen-Soße
Auf Béchamel kommt Mozzarella
Plate Jakob
Goldbraun gebackene Lasagne
Lasagne
Plate Jakob

Ausprobiert und genau so überzeugt wie ich? Ich freue mich dein nachgezaubertes Gofoyo-Gericht zu sehen.

Setze dafür einfach unter dein Instagrambild den Hashtag #gofoyofood!

xxx, Lea

Like & Share