Plate Claus

Süßlich gebackener Fenchel mit Tomaten und Knusperkrümel(vegan)

Fenchel ist allgemein als Heilpflanze bekannt und wird bei den meisten mit Verdauungstee assoziiert oder in Form von Fenchelsamen als Gewürz für Fischgerichte benutzt. Dass aus dem grünem Gemüse jedoch auch viele leckere Speisen zubereitet werden können, wissen (meinem Empfinden nach) zu wenig Menschen. Plate Claus ist ein einfaches Gericht, dass dich schnell überzeugt, die Wurzel der Fenchel öfters auf die Einkaufsliste zu setzen. Es eignet sich sowohl als Beilage bzw. als Vorspeise als auch als Hauptgericht.  

Plate Claus
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Equipment: Auflaufform, Pfanne
Zutaten (für 2 Portionen als Vorspeise):
So geht´s:
  • 1 große Fenchelknolle
  • 6 Cocktailtomaten
  • Öl
  • 1 Scheibe getrocknetes Brot/ Semmelbrösel
  • brauner Zucker
  • 1 Knoblauchzehe
  • Chiliflocken
  • Pfeffer
  • Salz
  • frischer Thymian
  • 50ml etwas Wasser
  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Das untere harte Ende sowie die  Äste der Fenchelknolle knapp abschneiden Die Fenchelhaare entfernen und diese klein hacken und zur Seite stellen..
  2. Die Knolle dann in etwa 1-1,5 dicke Scheiben schneiden und in etwas Öl von beiden Seiten kurz anbraten.
  3. Währenddessen die Knoblauchzehe fein hacken und in der Auflaufform verteilen.
  4. Die vorgebratenen Fenchelscheiben in die Auflaufform geben. Tomaten waschen, mit einem Messer einritzen und dazu legen. Alles mit Chili, Salz, Pfeffer würzen. Die Thymianblätter vom Stiel abzupfen und zusammen mit den Fenchelhaaren auf das Gemüse geben. Zum Schluss Wasser in die Auflaufform geben und etwas braunen Zucker darüber streuen und das Gemüse für ca. 20 Minuten in den Ofen stellen und backen.
  5. Währenddessen die Brotscheibe in kleine Semmelbrösel hacken und in einer Pfanne rösten.
  6. Zum Servieren die Fenchelscheiben mit den Tomaten auf den Teller geben, crunchige Semmelbrösel darüber streuen und mit einem Löffel den Saft aus der Auflaufform über das Gericht träufeln.
Plate Claus
Zutaten
Plate Claus
Bereit für den Ofen
Plate Claus
Knusperkrümel als Finsih

Für die Zubereitung als Hauptgericht einfach die doppelte Menge zubereiten. Knollenfenchel lagerst du übrigens am besten im Gemüsefach deines Kühlschrankes, so bleibt es knackig und frisch.  

Ausprobiert und genau so überzeugt wie ich? Ich freue mich dein nachgezaubertes Gofoyo-Gericht zu sehen.

Setze dafür einfach unter dein Instagrambild den Hashtag #gofoyofood!

xxx, Lea

Like & Share