Bowl Kai

Mediterraner Backofen-Kartoffelsalat mit Radieschen & Parmesansplitter

Kartoffelsalat ist eines der traditionellsten Gerichte in der deutschen Küche. Dessen Zubereitung variiert je nach Region jedoch immens. Während nach der Rheinländischen Zubereitung die Erdäpfel in einer deftigen Mayo Soße zubereitet werden, ist im Süden Deutschlands eher die saure Essig Variante bekannt, die als Beilage-Klassiker zum Schnitzel gilt. Bowl Kai hat mit keinem dieser beiden Varianten viel gemeinsam, denn bei diesem mediterranen Backofen-Salat werden die Kartoffeln samt Schale im Ofen gebacken und dann mit knack frischen Rucola-Salat, frischen Tomaten, Radieschen vermischt.

Bowl Kai
Zubereitungszeit: 45 Minuten (davon 35Min Backzeit)
Equipment: Backblech, große Salatschüssel, große Schüssel, kleine Schüssel, Sieb
(Optional: kleiner Topf mit Deckel)

 

Zutaten (für 4 Portionen):
So geht´s:

Für den Salat

  • 4-16 Minikartoffeln (je kleiner desto besser)
  • 1,5 Packungen Rucola Salat
  • 500g Cocktailtomaten
  • 6-7 Radieschen
  • Optional: eine Hand voll Bohnen
  • Parmesansplitter
  • 1-2 TLSesam
  • 3TL Ofenkartoffelgwürz  z. B. von Gewürzhelden
  • frischer Rosmarin
  • Öl

 

Für das Dressing

  • 3EL Olivenöl
  • 1EL weisser Balsamicoessig
  • etwas Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • ein Klecks Honig 
  • 1ELSprudelwasser
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  1. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen
  2. Die Kartoffeln inklusive Schale waschen und getrocknet in die große Schüssel geben und mit Öl, Ofenkartoffel-Gewürz und Rosmarin gleichmäßig vermengen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die marinierten Kartoffel so platzieren, dass sie sich nicht berühren. Für ca. 35-40 Minuten im Ofen backen, bis sie weich sind.
  3. Optional: Enden der Bohnen entfernen und in kochendem Wasser ca. 25 min köcheln, bis sie weich sind. Danach zum abkühlen in den Kühlschrank stellen.
  4. Währenddessen den Rucolasalat waschen und vorsichtig durch ein Sieb trocknen.  Die Cocktailtomaten ebenfalls waschen und vierteln, die Radieschen in feine Scheiben schneiden und beides zu dem Salat geben.  
  5. Alle Zutaten des Salatdressings mischen und kurz bevor die Kartoffeln fertig sind über das Salat-Gemüse geben. Alles miteinander vermengen
  6. Zum Schluss den Salat in die Salatschüssel geben, (Bohnen hinzugeben), die warmen Ofenkartoffeln auf dem Salat platzieren. 
  7. Schließlich Parmesansplitter und etwas Sesam über den Salat geben und sofort verzehren.
Frische Zutaten
Marinierte Kartoffeln
bowl Kai
Zutaten aufbereitet

Für all diejenigen, die die Grillsaison bereits eröffnet haben: Der lauwarme Salat schmeckt hervorragend als Beilage zu Fisch/Fleisch oder Käse und eignet sich demnach perfekt zum Grillen. Bowl Kai ist im Gegensatz zu anderen Kartoffelsalat-Gerichten ein kalorienarmes Kartoffelgericht, das nicht schwer im Magen liegt.

Kartoffeln

Ausprobiert und genau so überzeugt wie ich? Ich freue mich dein nachgezaubertes Gofoyo-Gericht zu sehen.

Setze dafür einfach unter dein Instagrambild den Hashtag #gofoyofood!

xxx, Lea

Like & Share