Bowl Janine

Crisby Sesam-Fetawürfel auf Minz-Zucchini-Couscous

Eines ist sicher: Bowl Janine gehört definitiv zu meinen Top-Rezepten für den anstehenden Sommer. Frische Minze, Zitrone und Granatapfel sind Garanten für ein geschmackvolles leichtes Sommergericht. Der lauwarme Couscous sättigt hungrige Mägen ohne hierbei schwer im Bauch zu liegen. Die Sesam-Fetawürfel sind fix zubereitet und bringen leckeren Crunch auf deine Bowl.

 

Bowl Janine
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Equipment: drei kleine Schüsseln, Gabel, große Schüssel, Grillzange/Pinzette, Küchentuch
 
Zutaten (für 3 Portionen):
So geht´s:

Für Feta-Crunchis (12 Stück):

  • 200g Feta
  • 2EL Sesam (schwarz/weiss)
  • 2EL Semmelbrösel/Paniermehl
  • 3EL Mehl
  • 1Ei
  • 3EL Öl 
  • Pfeffer

 

Für den Couscous:

  • 180g Couscous
  • 180ml Wasser
  • 1 kleine Zucchini
  • 1EL Öl
  • 1TL weisser Essig
  • 1 Bund frische Minze
  • 1 Zitrone
  •  ¼ Granatapfel
  • 3El Joghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • ein paar Mandelblättchen

 

  1. Den Couscous in eine große Schüssel geben und das kochende Wasser darübergeben und stehen lassen. Währenddessen die Zucchini in kleine Würfel schneiden und in etwas Öl andünsten. Alles salzen und pfeffern. Den Couscous in die Pfanne dazugeben und mit einem EL Öl alles vermengen. Den Herd ausstellen und alles wieder zurück in die Schüssel kippen. Mit einem Tuch abdecken, sodass es lauwarm gehalten werden kann.
  2. Währenddessen in eine Schüssel das Mehl geben, in eine das Ei aufschlagen und mit einer Gabel verquirlen und in die dritte Schüssel die Semmelbrösel mit dem Sesam vermischen.
  3. Den Feta in 12 gleich große Würfel schneiden und pfeffern. In die Pfanne 2EL Öl geben und heiss werden lassen. Die Fetawürfel erst im Mehl, dann im Ei und dann in der Semel-Sesammischung wenden und in der Pfanne von allen Seiten goldbraun anbraten. Eine Grillzange oder Pinzette eignet sich hier gut zum wenden.
  4. Währenddessen Minze fein hacken, Zitrone auspressen und zusammen mit einem EL Joghurt und dem Essig unter die Zucchinicouscousmasse mischen.  Danach den Granatapfel entkernen und bereitstellen.
  5. Den Couscous mit einem Löffel in eine kleine Servierschüssel geben, 4 knusprige Fetawürfel darauf platzieren und mit Granatapfelkernen, Mandelblättchen und einem Klecks Joghurt garnieren. Ggf. noch etwas Zitronensaft darüber geben und verzehren.

 

Bowl Janine
Zutaten
Crisby Sesam-Fetawürfel
Bowl Janine
Bowl Janine

Bowl Janine schmeckt nicht nur lauwarm, sondern auch kalt. Lass den Couscous hier im Kühlschrank für einige Stunden ziehen, damit sich die Zitrone mit dem Öl und den Gewürzen gut vermischt. Der Couscous mit Minze, Zucchini und Granatapfel eignet sich übrigens auch hervorragend als Beilage zum Grillen. Statt auf Couscous, schmecken die  crisby Fetawürfel mit Sesam alternativ auch auf einem einfachen Salat. Wenn du einen ganzen Haufen zubereitest, am besten in einer Auflaufform im Ofen auf niedriger Hitze warm halten.

Ausprobiert und genau so überzeugt wie ich? Ich freue mich dein nachgezaubertes Gofoyo-Gericht zu sehen.

Setze dafür einfach unter dein Instagrambild den Hashtag #gofoyofood!

xxx, Lea

Like & Share