Autor: Lea Borgmann

Plate Insa – Gebackene Aubergine mit Stracciatella-Pesto und Granatapfel

Stracciatella gibt´s nur in der Eiswaffel? Falsch gedacht. Stracciatella ist ein flüssig cremiger italienischer Käse. Er ist der innere, der flüssige Teil der cremigen Burrata. Da sich der Käse oftmals nicht im handelsüblichen Supermarkt finden lässt, ist ein Koch-Kreativität gefragt. Mit ein paar kleinen Tricks kannst du ihn einfach selbst zubereiten. Wie das funktioniert, erfährst du in der Rezeptbeschreibung von Plate Insa.

Bowl Kai – Mediterraner Backofen-Kartoffelsalat mit Radieschen & Parmesansplitter

Kartoffelsalat ist eines der traditionellsten Gerichte in der deutschen Küche. Dessen Zubereitung variiert je nach Region jedoch immens. Während nach der Rheinländischen Zubereitung die Erdäpfel in einer deftigen Mayo Soße zubereitet werden, ist im Süden Deutschlands eher die saure Essig Variante bekannt, die als Beilage-Klassiker zum Schnitzel gilt.

Plate Luca

Plate Luca – Burrata auf Auberginenpuffer mit Koriander-Limettendip

Ein raffiniertes Gericht das nach Sommer schmeckt und gerade einmal 10 Minuten deiner Zeit in Anspruch nimmt und so gut wie gar nichts dreckig macht. Klingt wie Nudeln mit Pesto- nennt sich aber Plate Luca. Dieses Vor- oder Hauptspeisengericht besteht aus knusprig gebackenen Auberginenscheiben, einer cremigen Burrata sowie einem frischen Koriander-Limettendip.

Plate Jonas

Plate Jonas – Kürbis-Ziegenkäse Blätterteigtarte

Kürbissuppe, Kürbispüree oder ganz einfach im Ofen – vor allem der orangene Hokkaido-Kürbis ist vielfältig in der Küche einsetzbar. In dünnen Scheiben auf einer Blätterteigtarte macht er sich zu Ziegenkäse, Rosmarin, Pinienkernen und einem Schuss Agavensirup besonders lecker. Plate Jonas ist ein einfaches Gericht, dass in nur 25 Minuten zubereitet. Die Tart schmeckt sowohl warm als auch kalt als To-Good Food.

Bowl Nena

Bowl Nena – Sellerie-Fenchel Suppe mit geröstetem Salbei und Pinienkernen

So weiss und so unschuldig – so sieht Bowl Nena aus, eine aromatische Wintersuppe aus hellem Knollengemüse. Blitzschnell zubereitet und schön wärmend für kalte Tage. Die im Sellerie und Fenchel enthaltenen ätherischen Öle geben dem Gemüse ihr typisches Aroma. Diese sowie der zusätzliche Gehalt an Calcium, Eisen und Vitamin C machen das Gemüse zu einem gesunden Ernährungsbegleiter.

Plate Tine

Plate Tine – Feurige mexikanische Soja-Paprika

Sojageschnetzeltes ist die perfekte Alternative zu Hackfleisch. In der Zubereitung wird es genau gleich verarbeitet und deswegen bietet es sich hervorragend für vegetarische Lasange, Bolognese oder gefüllte Paprika wie Plate Tine an. Bei Plate Tine kommen zu der Tomaten-Sojamischung Kidneybohnen, Mais, überbackener Feta und ein guter Wums Würze dazu. Ein Klecks von Guacamole und Schmandipp machen Plate Tine zu einem leckeren mexikanisch angehauchten Veggigericht.

Bowl Rosi – Rosenkohl Kartoffel Gröstl mit Granatapfel und Feta

Kleine grüne Kügelchen, die oftmals als Beilage zu Wild und Fleisch gereicht werden – das ist Rosenkohl. Das Mineral- und Ballaststoffreiche Kohlgemüse kann auch in vegetarischen Gerichten integriert werden. Bei Plate Rosi wird das Wintergemüse Kartoffelecken geröstet. Ein paar Granatapfelkerne und gebackener Feta mit etwas Kresse macht dieses Gericht mit dem Feingemüse zu einem günstigen und gesunden Winterteller.